Berufsbildende Schule Bingen



Berufsbildende Schule Bingen – Von den Anfängen bis zur Gegenwart

1839/40:

Gewerbe- und Handwerksverein gründet eine Handwerkerzeichenschule

1874/75:

Einrichtung einer Abendschule für gewerbliche Lehrlinge

1891/92:

Erweiterung um eine Gewerbeschule durch den Gewerbe- und Handwerksverein

1911/12:

Zusammenfassung der Abend- und der Gewerbeschule zur gewerblichenFortbildungsschule

1929/30:

Umbenennung der gewerblichen Fortbildungsschule in Berufsschule

1963/64:

Bezug des Neubaus an der Pennrichstraße

1965/66:

Zweijähriger Berufsschulgang für Wirtschaft

1968/69:

Zweijährige Berufsfachschule für Elektrotechnik

1971/72:

Fachoberschule Technik

1974/75:

Fachoberschule Wirtschaft

1982/83:

Gründung des Vereins der Freunde und Förderer der Berufsbildenden Schule Bingen

1983/84:

Bezug des Erweiterungsgebäudes

1983/84:

Zweijährige höhere Berufsfachschule für Wirtschaft

1986/87:

Zweijährige höhere Berufsfachschule für Informatik

1988/89:

Zweijährige höhere Berufsfachschule für Datenverarbeitung

1988/89:

Abschluss der Altbausanierung

1992/93:

Fertigstellung der Sporthalle und zweier Parkdecks

1996/97:

Erstellung der ersten Schul-CD-ROM

1998/99:

Fachschule für Informationsverarbeitung

1999:

Einweihung des Internet-Terminal
1999: Einrichtung des Lernbüros
1999: Abschluss der Schulpartnerschaft  mit der Staatlichen Berrufsbildenden Schule Sonneberg, Thüringen (23.04.)

2001:

Einweihung des CISCO-Labors

2002:

Einweihung des Beamers im Eingangsbereich

2004:

Duale Berufsoberschule
2005: Aufnahme in des Projekt "Erweiterte Selbständigkeit" (PES) (05.09.)
2006: Berufsoberschule 2 (führt zum Abitur)
2007: Inbetriebnahme des neuen Aufzugs
2007: Neue Fachrichtung Handel und E-Commerce der höheren Berufsfachschule: Einrichtung einer Klasse als Schulversuch (20.08.)
2007: Landesdemokratietag Rheinland-Pfalz (02.10.)
2008: 25-jähriges Jubiläum des Vereins der Freunde und Förderer der Berufsbildenden Schule Bingen (27.04.)
2008: Neue Fachrichtungen Automatisierungstechnik und Mechatronik, Informations- und Netzwerksystemtechnik sowie Organisation und Officemanagement der höheren Berufsfachschule (04.08.)
2008: Einrichtung eines Krisenteams für den Umgang mit schulischen Krisen- und Notsituationen (08.12.)
2009: Auswahl als Projektschule im Rahmen des 10-Punkte-Programms der Landesregierung "Medienkompetenz macht Schule" (28.05.)
2009: Abschluss der Schulpartnerschaft  mit der Qingdao High-New Vocational School, Provinz Shandong, China (16.06.)
2009: Renovierung der beiden Lehrerzimmer sowie der Lehrerküche (2. Jahreshälfte)
2009: Einrichtung einer Fachklasse für die neuen Ausbildungsberufe Fachkraft für Automatenservice und Automatenfachfrau/mann (24.08.)
2009: Schulsozialarbeit an der Berufsbildenden Schule Bingen: Frau Julia Thörle tritt ihren Dienst an (24.08.)
2009: Abschluss der Schulpartnerschaft  mit dem Lycée Montchapet in Dijon, Frankreich (08.10.)
2010: Erstmalig nehmen vier Schüler unserer chinesischen Partnerschule in Qingdao, Provinz Shandong, China, gastweise am Unterricht der höheren Berufsfachschule, Fachrichtungen Automatisierungstechnik und Mechatronik sowie Organisation und Officemanagement teil (Klassen HBFA 08 und HBFO 08a; 06.01. bis 02.07.).
2010: Externe Evaluation unserer Schule durch die Agentur für Qualitätssicherung, Evaluation und Selbstständigkeit von Schulen (AQS) – Vorbereitungsbesuch/Gesamtkonferenz (24.03.), Schulbesuch (14. + 15.04.), Rückmeldekonferenz (22.10.)
2010: Mit Frau Sara O'Vaa absolviert erstmalig eine Schülerin des Lycée Montchapet in Dijon im Bildungsgang B.T.S. Assistance Management ihr Betriebspraktikum bei Boehringer Ingelheim (17.05. bis 02.07.) und nimmt auch am Unterricht der Berufsschule teil (07.06. bis 11.06.).
2010: Bingen Benefiz Open-Air – Show-Veranstaltung des Fördervereins unserer Schule im Binger Park am Mäuseturm zugunsten von Erdbebenopfern in aller Welt (28.05.); Übergabe einer Spende von 1.800 € an die Hilfsorganisation „Ärzte ohne Grenzen“ (08.09.)
2010: Erstmalig absolvieren vier Schüler der höheren Berufsfachschule, Fachrichtung Informations- und Netzwerksystemtechnik (Klasse HBFI 09a), ihr verpflichtendes achtwöchiges Betriebspraktikum in einem Elektronik-Unternehmen in Qingdao, Provinz Shandong, China (07.06. bis 30.07.).
2010: Besuch einer Delegation von Leiterinnen und Leitern sowie Lehrkräften berufsbildender Einrichtungen aus der Provinz Shandong, China, mit offiziellem Empfang durch die Oberbürgermeisterin der Stadt Bingen und einer prominent besetzten Diskussionsrunde zur Weiterentwicklung der bestehenden Schulpartnerschaft (23.06.)
2010: Preisgeld von 1.500 € plus weiterer 3.000 € als besondere Anerkennung für das Projekt "Duales Kommunikationsseminar" der Berufsschul-Fachklassen KFB 09a und b im Rahmen der MVB-Bildungsoffensive 2010 (28.06.)
2010: Mit Lori Neumeier aus Little Rock, Arkansas, USA, unterstützt erstmalig eine Fremdsprachenassistentin im Rahmen des Comenius-Programms die Englisch-Lehrkräfte unserer Schule in ihrem Unterricht (06.09.2010 bis 30.06.2011).
2010: Zum einjährigen Bestehen der Schulpartnerschaft mit dem Lycée Montchapet absolviert eine Klasse der Berufsoberschule II, Fachrichtung Wirtschaft, einen viertägigen Partnerschaftsbesuch in Dijon und der Region Burgund (04.10. bis 07.10.). Im Gegenzug besucht eine Delegation französischer Schülerinnen und Schüler zusammen mit ihren Lehrkräften unsere Schule (05.11.).
2010: Der 9. November und seine geschichtliche Bedeutung: Schülerinnen und Schüler der Berufsoberschule I, Fachrichtungen Technik und Wirtschaft, diskutieren mit Frau Dorothea Schäfer und Herrn Walter Strutz, Abgeordneten des Mainzer Landtags.
2010: Das Fernsehen zu Gast in unserer Schule: SWR-Workshop „Kaffee oder Tee“ zum Thema „Reparatur von elektrischen Haushaltsgeräten" in der Elektrowerkstatt unserer Schule; ein tolles Schul-Video entsteht (16. + 19.11.)
2011: „Einweihung“ der beiden neu eingerichteten und ausgestatteten Elektro-Labore nebst neuem Vorbereitungs- und Sammlungsraum durch Herrn Landrat Claus Schick und den 1. Kreisbeigeordneten Adam Schmitt (12.01.)
2011: China-Informationsabend des Fördervereins unserer Schule gemeinsam mit u. a. den vier chinesischen Gastschülerinnen und den Qingdao-Praktikanten des Vorjahres (27.01.)
2011: Kommissarische Bestellung von Herrn StD Stefan Heinz zum ständigen Vertreter des Schulleiters (13.04.)
2011: Seminar „Politik vor Ort“ der Klasse KFB 10b in Zusammenarbeit mit der Kreisverwaltung Mainz-Bingen, dem Kreistag und dem Unternehmen Boehringer Ingelheim (14. bis 20.06.)
2011: Besuch von Zeitzeugen aus Polen in Kooperation mit dem Bischöflichen Ordinariat Mainz / gemeinsame Erinnerung mit Schülerinnen und Schülern der Klassen EL 11, IK 09b, HBFA 11 und HBFO 10a an die Schrecken des nationalsozialistischen Terrors (02.09.)
2012: In der Nachfolge für die m.a.u.s. (den „Markt für Ausbildung und Studium“) veranstaltet die Industrie- und Handelskammer, DLZ Bingen, erstmalig die BIM Bingen – Die Berufsinformationsmesse. Diese findet parallel zum alljährlichen Tag der offenen Tür unserer Schule statt. (04.02.)

Stand: 18. Februar 2012