Berufsbildende Schule Bingen



"Do it yourself" in der Elektro-Werkstatt

Ein außergewöhnliches Projekt wurde im vergangenen Schuljahr an der BBS Bingen umgesetzt. Die Berufsfachschulklasse 1 mit dem Schwerpunkt Elektrotechnik (BF1 E 11) hat unter Leitung ihres Fachpraxislehrers Jürgen Leiske in der Messtechnikwerkstatt an allen 16 Werkbänken die alten Arbeitsplatten gegen neue ausgetauscht und alle 32 Werkzeugschränke neu lackiert.

Die Werkstatt diente fast 20 Jahre als reine Metalltechnikwerkstatt. Daher waren die alten Arbeitsplatten  beschädigt und sehr unansehnlich. Teilweise stellten sie sogar eine Verletzungsgefahr dar.

Da heute in dieser Werkstatt  ein Grundlehrgang Metall, Löten und Messtechnik unterrichtet werden, hatten die Schüler gemeinsam mit ihrem Lehrer die Idee, die Werkstatt in Eigenregie zu renovieren um eine angenehmere Lernatmosphäre zu schaffen. Zum Einen um Kosten zu sparen und zum Anderen, um ein cooles Projekt für das laufende Schuljahr zu haben.

Also wurden bei einer Ingelheimer Schreinerei 16 neue Arbeitsplatten bestellt, ein Exzenterschleifer, Farbe, Pinsel und Farbwalzen  besorgt und schon ging es los.

Da es in der Werkstatt vier Bankreihen zu je vier Arbeitsplätzen gibt, wurde pro Woche jeweils eine Bankreihe umgebaut. Zuerst musste der Kabelkanal für die Stromversorgung  abgeklemmt und demontiert werden. Danach konnten die Schüler die alten Arbeitsplatten von den Werkzeugschränken abschrauben und herunternehmen.

Im Anschluss daran konnten die Werkzeugschränke vom Boden losgeschraubt werden und im Schulhof abgeschliffen werden. Jetzt konnten sie in der Werkstatt frisch in hellgrau lackiert und wieder am Boden montiert werden, welcher natürlich zuvor gründlich gereinigt wurde.

Nun konnten die Schüler die neuen Arbeitsplatten und den Kabelkanal montieren und alles wieder in Betrieb nehmen.

Die Klasse hat für die erste Bankreihe 4 Tage gebraucht, die letzte war hingegen nach knapp 3 Tagen komplett fertig.

Alle Schüler der BF1 E 11 waren mit großem Engagement bei der Sache und am Ende des Projektes kurz vor den Sommerferien sehr stolz auf das von ihnen Geleistete. Die Klasse konnte so dem neuen BF1 E Jahrgang eine sehr schön eingerichtete Werkstatt übergeben, in der es sich nun noch besser lernen und arbeiten lässt.

Als Belohnung und Dank für das große Engagement der Klasse BF1 E 11 wurden ein Grillfest und ein Ausflug durch den Förderverein der BBS Bingen gesponsert.

 

Jürgen Leiske

Beginn der Demontage von Werkbankreihe drei
Demontage der Werkzeugschränke in der Reihe drei
Aktion in der Werkstatt
So sah es dann zum Feierabend aus
Reinigung der Werkstattbodens vor der Montage der Werkzeugschränke
Hier werden die Werkzeugschränke angeschliffen
Die Werkzeugschränke werden frisch lackiert
Alles frisch !
Montage der neuen Arbeitsplatten
Schüler der BF1 E 11 - wie stolz sie sind !
Vorher - Nachher, welch ein Unterschied, oder?
Hr. Leiske und seine BF1 E 11 nach dem Umbau der dritten Bankreihe
Auch der Schulleiter kam vorbei, um sich über den Stand des Projektes zu informieren und war begeistert (und wehe wenn nicht :-))