Berufsbildende Schule Bingen



Neue Zusatzqualifikation "Europakaufmann/Europakauffrau" für Azubis der BBS Bingen

zurück zu Projekte 2018/19

Eine neue Zusatzqualifikation zum Europakaufmann/zur Europakauffrau bietet die BBS Bingen ab diesem Schuljahr ihren Azubis der kaufmännischen Berufsschulklassen an. Ziel ist, den Azubis eine zusätzliche betriebswirtschaftliche und fremdsprachliche Qualifikation zu bieten, die sie fit macht für den deutschen und europäischen Arbeitsmarkt. Den Arbeitgebern soll ermöglicht werden, die hoch qualifizierten Mitarbeiter im Geschäft mit ausländischen Kunden optimal einsetzen zu können.

Gestartet wurde im November 2018 an der BBS zunächst in einer Blockklasse der Kaufleute für Büromanagement, das Angebot soll bei Erfolg jedoch mittelfristig auch anderen kaufmännischen Azubis zugute kommen.

Im Mittelpunkt der Zusatzqualifikation, die mit einer Prüfung vor der IHK abschließt und dementsprechend zertifiziert wird, steht der Betriebswirtschaftliche Unterricht internationaler Geschäftsprozesse. Der Fremdsprachenunterricht in Englisch und Französisch und der Europäische Computerführerschein ECDL werden im Hinblick auf die Anforderungen der entsprechenden Zertifikatsprüfungen erteilt. Ein mindestens dreiwöchiges Auslandspraktikum rundet das Angebot schließlich ab.

Hier finden Sie weitere Informationen   Europakauffrau/mann an der BBS Bingen

zurück zu Projekte 2018/19