Berufsbildende Schule Bingen



Informationsveranstaltung der Bundesagentur für Arbeit

Die Bundesagentur für Arbeit bietet ganz neu Informationsveranstaltungen für Abschlussklassen der Berufsschule an. Hierdurch soll einer möglichen Arbeitslosigkeit nach der Ausbildung entgegengewirkt werden. Die Abschlusskasse der Medizinischen Fachangestellten (MFA 09) hat dieses Angebot wahrgenommen und einiges von dieser Veranstaltung mitgenommen.

Am 04.05.2012 waren Frau Maack (Bewerbungsbetreuerin) und Frau Forell (Arbeitgeberservice) von der Arbeitsagentur Bingen zu Gast in unserem Hause. Die Schülerinnen der MFA 09 wurden über eine mögliche finanzielle Unterstützung in der Bewerbungsphase und die Jobvermittlung allgemein informiert. Sie erhielten auch Informationen rund um das Arbeitslosengeld.

Des Weiteren wurden sie über die Zugangsmöglichkeit zur Lernbörse der Arbeitsagentur unterrichtet. Die Bundesagentur für Arbeit bietet dadurch die Möglichkeit, sich von zu Hause aus weiterzubilden. In der Lernbörse finden sich hochwertige Lernprogramme, die bei Bewerbungen und im Arbeitsalltag unterstützen. Die Schülerinnen erhielten einen Jobbörsen-Zugang wodurch sie jederzeit Zugriff auf alle Lernmedien haben. Der Erfolg wird auch durch Zertifikate bestätigt.

Weiterhin wurde die Möglichkeit geboten, sich “arbeitssuchend“ zu melden. Die noch offenen Fragen der Schülerinnen wurden von Frau Maack und Frau Forell schnell und kompetent beantwortet. Nach Ansicht der Schülerinnen der MFA 09 ist diese Informations-veranstaltung sehr empfehlenswert. Vielleicht finden sich im nächsten Frühjahr noch weitere Kolleginnen und Kollegen, die von diesem Angebot Gebrauch machen.

Manuela Götz

 

 



10.05.2012