Berufsbildende Schule Bingen



Für beide Seiten das erste Mal: Politik und Schule im Dialog

Landtagsabgeordneter Thomas Barth besucht BBS Bingen

Der Landtagsabgeordnete Thomas Barth (CDU) besuchte im Januar 2018 die BBS Bingen, um mit Schülerinnen und Schülern ins Gespräch über Politik und Demokratie zu kommen. Der Austausch mit den Abgeordneten des Landtages soll junge Menschen ermutigen, aktiv an politischen Entscheidungsprozessen teilzunehmen und die Beteiligungsmöglichkeiten, die sich in der repräsentativen Demokratie bieten, zu nutzen.

Thomas Barth, seit dem 1.Oktober 2017 im Amt als Landtagsabgeordneter, war zum ersten Mal Gast in einer Berufsbildenden Schule und konnte sich einen kleinen Überblick über die Vielfältigkeit des berufsbildenden Angebotes machen. Die Schülerinnen und Schüler der Dualen Berufsoberschule erklärten dem ehemaligen Gymnasiallehrer die Struktur ihrer Schulform: neben Beruf bzw. Berufsausbildung besuchen sie im Abendunterricht allgemeinbildenden Unterricht in Mathematik, Sozialkunde, Englisch, Deutsch und Physik. Ziel ist die Fachhochschulreife, die sie nach einem Jahr erlangen.

Der Landtagsabgeordnete hingegen berichtete von seinem Alltag zwischen Plenarsitzungen, Ausschussarbeit sowie Gesprächen und Diskussionen mit den Bürgern im Wahlkreis. Die interessierten Fachabiturienten fragten weiter nach dem Umgang der traditionellen Parteien im Landtag mit der AfD, sowie der Schließung der Gaulsheimer Grundschule.

Im Nachgang bewerteten beide Seiten das Gespräch als Gewinn, für die jungen Menschen war dies der erste Kontakt mit einem Politiker. Thomas Barth freute sich über die regen Diskussionen im abendlichen Unterricht und sprach sich für eine Wiederholung des Austausches aus.

Die Sozialkundelehrerin Isabel Cremer ist überzeugt, „dass die Dialog-Aktion des Landtages Rheinland-Pfalz dazu beiträgt, das Verständnis von jungen Erwachsenen für die parlamentarische Demokratie zu fördern, sind doch immer die Offenlegung der Abgeordnetenarbeit großer Bestandteil der Gespräche“. Für die Sozialkundelehrer der BBS Bingen ist die Organisation des Austausches zwischen Schülern und Abgeordneten lange schon ein fester Bestandteil im Schulleben, so besuchte Michael Hüttner (SPD) am 9.11.2017 zwei Berufsschulklassen und Pia Schellhammer (Grüne) eine Höhere Berufsfachschule.

Das Bild zeigt Isabel Cremer (li., Sozialkundelehrerin an der BBS Bingen), Thomas Barth MdL (re.) und die Abend-Schülerinnen und Schüler der Dualen Berufsoberschule, die berufsbegleitend das Fachabitur anstreben.



05.02.2018